Geschichte

50 Jahre Sportverein Waltenschwil

 

Im Oktober 1968 wurde der Damenturnverein unter der Leitung von Gründungspräsidentin Edith Hirsbrunner und im November 1968 der Turnverein mit den Untersektionen Aktivturner, Männerriege, Schwingerriege und Ringerriege unter der Leitung von Gründungspräsident Bruno Gallati ins Leben gerufen. Die beiden Vereine schlossen sich darauf dem Eidgenössischen Turnverband an.

 

Im Jahre 1970 wurde dann feierlich die Vereinsfahne eingeweiht.

 

Der Turnverein war ein sehr aktiver Verein. Das Eidgenössische Turnfest 1972 in Aarau wurde mit 20 Turnern besucht und jenes in Genf 1978 sogar mit 24 Turnern.

Turnverein Waltenschwil am eidg. Turnfest Aarau 1972
Turnverein Waltenschwil am eidg. Turnfest Aarau 1972

Schon anfangs der 80er-Jahre wurde in Zusammenarbeit mit dem Damenturnverein ein Gymnastikprogramm mit 8 Damen und 8 Turnern zusammengestellt, welches am Eidgenössischen Turnfest in Winterthur 1984 Höchstnoten bekam.

 

Es folgten einige sehr aktive Jahre. Der Turnverein war Organisator von 2 regionalen Jugendriegen-Sporttagen und anlässlich des 25 – Jahr Jubiläums 1993 wurde sogar ein Kantonaler Jugendriegen-Sporttag mit etwa 1500 Teilnehmern organisiert.

 

Aber auch die Turnervorstellungen, die 1.August-Feiern, das Waldfest und die Fasnacht wurden als Teil der kulturellen Aktivitäten im Dorf von der Turnerfamilie organisiert. Viele weitere Anlässe wurden jährlich mit Erfolg organisiert.

 

Was wäre Waltenschwil ohne Trampolin? Eine spezielle Erfolgsgeschichte für die Untersektion, welche stark mit der Familie Brütsch verbunden war. Medaillen an den Schweizer Meisterschaften waren keine Seltenheit. Mit Tamara Rey hatte der Trampolinclub 2008 auch die aktuelle Schweizer Meisterin in ihren Reihen.

 

Auch wegen den Erfolgen der Trampolinturner wurden dann im Jahre 1991 die Schweizer Meisterschaften in „Wohlen bei Waltenschwil“ organisiert – der wohl bisher grösste Anlass in der Vereinsgeschichte.

 

Im Jahre 2003 erfolgte dann der offizielle Zusammenschluss vom Damenturnverein und vom Turnverein zum heutigen Sportverein Waltenschwil.

 

Dem Sportverein sind als Untersektionen der Trampolin-Club und der Unihockey Blue Sharks Club angeschlossen. Der Unihockeyclub Blue Sharks wurde im 2016 in die vollständige Selbstständigkeit entlassen.

 

Das 40-Jahr Jubiläum des Sportverein Waltenschwil wurde am Wochenende vom 23. und 24. August 2008 gebührend gefeiert mit der Durchführung des Kreisspiel- und Stafettentages des Kreisturnverbandes Freiamt. Nach den Spielen und Stafetten zeigte der Trampolin-Club des Sportvereins Waltenschwil eine sehenswerte Vorstellung. Der Abend wurde durch eine gemütliche Unterhaltung mit dem DJ Fly abgerundet.

 

Am Sonntag fand für alle Aktivmitglieder und geladenen Gäste ein Brunch und ein feierlicher Akt mit einem interessanten Rückblick auf 40 Jahre DTV/STV Waltenschwil statt.

Sportverein Waltenschwil 2008
Sportverein Waltenschwil 2008

Momentan sind im Sportverein 96 Aktivmitglieder und 128 Kinder und Jugendliche aktiv. Der Sportverein führt momentan folgende Abteilungen für Kinder, Jugendliche und Aktive; Muki, Kitu, Kids-Dance 1 und Kids Dance 2, Power Dance, Volley Jugend, Volley U19, Volley Damen U23, Zumba-Dance (16 - 25 Jahre), Mixed Volley, Fit & Fun und Zumba. 

 

Die Untersektion Trampolin-Club zählt rund 30 Aktivturner, welche 2 - 3 mal pro Woche trainieren.

 

Am 19. August 2018 wurde das 50 Jahr Jubiläum des Sportvereins Waltenschwil gefeiert. Nach einem offiziellen Akt mit Jubiläumsansprache des Präsidenten Rolf Egli in der Bannegghalle Waltenschwil mit Kaffee und Gipfeli bestiegen die Vereinsmitglieder den Car und machten sich auf den Weg nach Sigigen, wo ein leckeres Mittagessen auf dem Hof von Toni Seeholzer eingenommen wurde. Am Nachmittag konnten sich die Vereinsmitglieder bei einer Bauernhofolympiade messen.Die Vereinsmitglieder wurden in Gruppen aufgeteilt und zu sportlichen Höchstleistungen angetrieben um bei den Disziplinen Sagen, Blasrohrschiessen, Gummistiefelwerfen, Kuhmelken, Armbrustschiessen, Skilaufen und Keinrad «fahren» möglichst viele Punkte für ihr Team zu erzielen. Der olympische Gedanke zählte und das Mitmachen war für alle wichtiger als das Gewinnen. Es wurde viel gelacht und die Teams hatten einen riesen Spass bei den Aufgaben. Alle Olympioniken durften einen Preis in Form von Hofprodukten nachhause nehmen. Es war ein herrlicher und gemütlicher Jubiläumstag.

Sportverein Waltenschwil 2018
Sportverein Waltenschwil 2018

Präsidenten / Präsidentinnen seit 1968

Turnverein Damenturnverein
Bruno Gallati Gründung 1968 Edith Hirsbrunner Gründung 1968
Walter Zimmermann 1968-1971 Edith Hirsbrunner

1968-1973

Josef Trottmann 1971-1973 Cécile Leuenberger 1973-1976
Paul Steinmen 1973-1979 Nelly Weidmann 1976-1779
Hanspeter Villiger 1979-1981 Hildegard Hochstrasser-Rohr 1979-1981
Beat Meyer 1981-1985 Edith Hirsbrunner 1981-1985
Karl Hartmann 1985-1994 Elsbeth Wietlisbach-Hochstrasser 1985-1987
Stefan Huwiler 1994-1999 Ursula Jenni-Wetli 1987-1989
Peter Brütsch 1999-2003 Sonja Notter-Stutz 1989-1993
    Madeleine Neuner 1993-2000
    Isabelle Förster 2000-2003
Sportverein
Peter Brütsch 2003-2006

Peter Liechti

2006-2014
Rolf Egli seit 2014

November 2018

Kari Hartmann / Markus Keusch / Karin Villiger